Kara-age

Japanisches gebackenes Huhn



Als ich Schülerin war, brachte ich jeden Tag ein Lunchpacket meiner Mutti in die Schule mit und manchmal konnte ich nicht bis zur Mittagspause warten. Ein Standardgericht war Kara-age. Es war leicht herauszufinden, was heute im Lunchpacket versteckt sein wird, weil immer schon früh morgens von der Küche der Geruch herüberschwebte. Wenn es nach Kara-age roch, schlich ich auf Zehenspitzen in die Küche und aß heimlich ein Paar davon. Dann war ich schon vom morgens irgendwie sehr glücklich. Es ist also ein Zaubergericht.

Zutaten

h3. Zutaten A

h3. Zutaten B

Zubereitung

h3. Vorbereitung

h3. Zubereitung

Feedback

Bei Fragen, Anregungen, Kritiken freuen wir uns über ein kurzes Feedback