gästebuch

Ranmaru am 11.10.2007

Eure Seite ist toll! Vielen, vielen Dank für deine Rezepte, Yuka. Ich koch bald etwas nach. *smile*
So und jetzt muss ichs einfach mal sagen: Akira ist soooo süß. X3
Ok, dann viel Glück und Freude für das kommende Leben mit zwei Kindern!
eure Ran

Doro am 10.10.2007

huhu da bin ich mal wieder... wenn ihr euch an mich erinnert... ich habe mal gefragt, wegen chichi-dango... jaaaaaaa und ich weiß jetzt was es ist... es wurde von japanern kreiert die in hawaii leben. das reismehl wird zusätzlich noch mit kokosmilch angerührt und wird in einer form im ofen gebacken... habs selbst noch nicht ausprobiert ^^ aber wollte es einfach mal weitergeben :)
ich koche immernoch fleißig japanisch und habs mittlerweile ganz gut raus... vor allem lobt mich mein freund für die süßigkeiten ...
liebe grüße doro...

Sebastian am 1.10.2007

Hallo Yuka,Denni und Akira(^-^)
Ihr habt da eine tolle Seite zusammengestellt !!
Am tollsten finde ich die vielen abwechslungsreichen Rezepte(Die sind wirklich toll )!!!
Ich hab schon Sa-ta Andagi gemacht und sie waren richtig lecker!!!

Ich bin ein großer Fan von Japan und auch von japanischer Küche.Ich bin 13 und will mal japanischer Koch werden und ein Jahr in Japan wohnen!!

Tschüüs
Und herzliche Glückwünsche zum Babyglück^^

Sebastian

P.S:Viele Grüße auch an Akira

Janina am 30.9.2007

Tolle Seite und tolle Rezepte! :-)

Yuka und Denny am 29.9.2007

Hallo
einige werden sicher bemerkt haben, dass es in letzter Zeit nicht viel neues hier gab. Die letzten Wochen waren recht anstrengend, so dass relativ wenig Zeit zu schreiben blieb. Yuka ist an ihrer Schulter operiert worden und bei stand ein Umzug meines Arbeitsplatzes an. Zudem leidet Yuka seit einiger Zeit an Schwangerschaftsübelkeit (Klein-Akira wird also bald großer Bruder....freu) so dass sie kaum an Essen denken konnte, geschweige denn darüber schreiben. Das bessert sich hoffentlich schnell wieder, so dass wir euch hier neue Rezepte vorstellen können.

Liebe Grüße,

Denny

Ursula am 21.9.2007

Hey,

ich wollte nur sagen, daß Ihr eine wunderschöne Seite habt. :o) Eine wahre Netzperle.

SA am 21.8.2007

Hallo ihr :3

Ich hab vor kurzen Okonomiyaki gegessen.
Allerdings nur mit garnelen.
Als ich in Japan waren, war meine Gastfamilie mit mir in einem puren Okonomiyaki Restaurant (das war so toll da)

Ihr habt ja auch ein Rezept hier, hast du tips was man sonst noch so machen kann, ich hab noch extra mehl für okonomiyaki zuhause. (das riecht nach Fisch oO)


DANKE für den Tipp mit dem Miso steak - oishii ♥

Yuka am 15.8.2007

Hallo Luise,
in Deutschland verkaufter Klebreis ist oft normaler japanischer Reis. In Japan gibt es aber noch einmal extra Klebreis (zusätzlich zum normalen), der noch ein bisschen klebriger ist. Der japanische Klebreis hat kleine, runde Körner und sieht etwas heller aus als der normale Reis. Wenn man die nicht gekochten Klebreiskörner zwischen den Fingern reibt, fühlen sie sich etwas mehliger und weicher an.

Ich hoffe, das hilft bei der Auswahl etwas.

Schöne Grüße,

Yuka

Luise am 14.8.2007

Hallo ich find eure Webseite wunderbar, viele Gerichte die ich hier finde hab ich während meines Aufenthalts in Japan gegessen, und freue mich das ich sie jetzt auch mal selbst machen kann. :)

Ich habe eine Frage zu den Mochi. In unserem Asia-Laden hab ich keinen speziellen Mochi-Reis gefunden, nur Reis auf dem "Klebreis" auf der Packung stand. Kann ich den Reis für Mochi benutzen?

Ela am 13.8.2007

Hallo!
Vielen Dank für die vielen schönen Rezepte! Meine Mutter ist Japanerin und ich bin mit vielen Gerichten, die hier aufgeführt sind, groß geworden. :) Habe bisher Okonomiyaki und Oyako-Donburi nachgekocht - sehr sehr lecker und schnell gemacht. Heute habe ich mich an Niku-Man herangetraut...leider sind sie nicht so schön geworden, wie man sie aus Japan kennt, aber sie haben sehr gut geschmeckt!

Eintrag hinzufügen