gästebuch

SA am 21.8.2007

Hallo ihr :3

Ich hab vor kurzen Okonomiyaki gegessen.
Allerdings nur mit garnelen.
Als ich in Japan waren, war meine Gastfamilie mit mir in einem puren Okonomiyaki Restaurant (das war so toll da)

Ihr habt ja auch ein Rezept hier, hast du tips was man sonst noch so machen kann, ich hab noch extra mehl für okonomiyaki zuhause. (das riecht nach Fisch oO)


DANKE für den Tipp mit dem Miso steak - oishii ♥

Yuka am 15.8.2007

Hallo Luise,
in Deutschland verkaufter Klebreis ist oft normaler japanischer Reis. In Japan gibt es aber noch einmal extra Klebreis (zusätzlich zum normalen), der noch ein bisschen klebriger ist. Der japanische Klebreis hat kleine, runde Körner und sieht etwas heller aus als der normale Reis. Wenn man die nicht gekochten Klebreiskörner zwischen den Fingern reibt, fühlen sie sich etwas mehliger und weicher an.

Ich hoffe, das hilft bei der Auswahl etwas.

Schöne Grüße,

Yuka

Luise am 14.8.2007

Hallo ich find eure Webseite wunderbar, viele Gerichte die ich hier finde hab ich während meines Aufenthalts in Japan gegessen, und freue mich das ich sie jetzt auch mal selbst machen kann. :)

Ich habe eine Frage zu den Mochi. In unserem Asia-Laden hab ich keinen speziellen Mochi-Reis gefunden, nur Reis auf dem "Klebreis" auf der Packung stand. Kann ich den Reis für Mochi benutzen?

Ela am 13.8.2007

Hallo!
Vielen Dank für die vielen schönen Rezepte! Meine Mutter ist Japanerin und ich bin mit vielen Gerichten, die hier aufgeführt sind, groß geworden. :) Habe bisher Okonomiyaki und Oyako-Donburi nachgekocht - sehr sehr lecker und schnell gemacht. Heute habe ich mich an Niku-Man herangetraut...leider sind sie nicht so schön geworden, wie man sie aus Japan kennt, aber sie haben sehr gut geschmeckt!

Maruku am 10.8.2007

Hi, bin zufällig über eure seite gestolpert und finde sie super. Mache jetzt zum Zweiten mal Onigiri finde ich super lecker.
Sag mal habt ihr auch ein Rezept für Dangos? wär super.
danke

Yuka am 12.7.2007

Hallo Marion und Jan,
schön, dass Anpan euch gut geschmeckt hat. Ich freue mich auch.

Hallo SA,
Miso kannst du für verschiedene Gerichte ausser Miso-Suppe verwenden. Zum Beispiel mache ich oft japanisches Steak nach Miso-Geschmack. ("MISO-zuke") Schweinenacken sollst du 30 Min. lang in der Miso-Sosse (Miso, Zucker, Weisswein) einlegen und dann vor dem Braten kurz mit Wasser abspülen. Denny isst es sehr sehr gerne und ich finde es zum Grillen sehr ideal.

viel Spaß beim Kochen,
lg Yuka

Marion und Jan am 11.7.2007

Ups, es gibt ja sogar ein Gericht für Mochi (nur nicht unter dem Link Süsses ^^)
Jedenfalls haben wir heute Anpan gebacken, super lecker

SA am 11.7.2007

Hallo~

Ich hab mir vor kurzem Helle misopaste für Misosuppe gekauf tund hab davon noch was über.
Habt ihr noch Ideen was man damit so anstellen kann? (ausser misosuppe)

Jan & Marion am 9.7.2007

Habt ihr villeicht noch ein Rezept für Mochi bzw noch ein paar rezepte für Süßspeisen? Hab bis auf die Anpan, die mach ich morgen :D, alles durch und muss sagen, für so Leckermäuler wie uns genau richtig.

MfG
Jan und Marion

Yuka am 6.7.2007

Hallo Doro,

Danke für deine Anmerkung.
Für Shiroan benützt man normalerweise Shiromame (Otafukumame). Diese Bohnen sind weiss und doppel zu gross wie Azuki. Aber kann man auch Shiroazuki, die kleinen Weissbohnen, dafür verwenden. Ich glaube, du kannst sie vielleicht im Asiamarkt oder im Bio-Laden kaufen.

Viel Spass beim Kochen!!

lg Yuka

Eintrag hinzufügen