gästebuch

Sabine am 12.6.2012

Hallo ihr Lieben!
Eine ganz tolle Website habt ihr da.
Leider funktionieren im Augenblick die Links zu den Berichten von zum Beispiel der Radtour in Japan nicht mehr. Oder habt ihr diese entfernt? Ich würde sie sehr gern lesen.

Viele Grüße,
Sabine

Tanja am 3.3.2012

ich habe gestern dein rezept von Mushi-pan endekt und heute gleich ausprobiert. Einfach klasse und sehr sehr lecker ;)

Harlenberg am 10.1.2012

die Leute sollen keine Fahrräder und Sachen kaputt machen und nicht stehlen

Johanna am 7.1.2012

Hallo,
ich habe eure Site vor einiger Zeit bei Google entdeckt und bin sehr froh, es gibt viele interessante Rezepte, die man kochen kann. Es macht Spaß sich mit der japanische Küche auseinanderzusetzen. Vielen Dank dafür. :D
Ich habe heute noch etwas entdeckt, bei dem ich fragen wollte ob ihr dazu auch ein Rezept habt. Und zwar Dango, diese kleinen Kügelchen auf dem Spieß. :)
Liebe Grüße ;)

Gerold Neuenburg am 18.12.2011

Hallo,
herzlichen Glückwunsch zu Ihrer superinteressante Webseite; wir werden bald einige Ihrer Rezepte ausprobieren.
Da wir schon 2x mit dem Rad in Japan unterwegs waren und schon die nächste Radreise dort planen, würden wir gern Ihre Reiseberichte lesen ... leider taucht dann immer einen Fehlermeldung auf:
Parse error: syntax error, unexpected '$' in /is/htdocs/wp1021327_JXS7DUUFQH/www/essay/essay.php on line 10 Mache ich was falsch?

Herzlichen Dank Gerold Neuenburg

Chris am 30.7.2011

Per Zufall / Google entdeckt: Eine ganz tolle Seite ist das hier :) Macht richtig Spaß hier alles zu verfolgen und die Rezepte nachzukochen.

Andreas am 10.7.2011

Hallo Ihr drei, erstmal ich möchte ich danke sagen, für die rezepte die Ihr hier aufgelistethabt. :-)... die reiskuchen werde jetzt gerade von mir versucht.
ich wünsche euch noch alles liebe.

gruss
andreas

No Name am 31.5.2011

Hallo Ihr lieben, wunderschönes gästebuch

Yuka am 28.4.2011

Liebe Alice,

Danke schön für deinen netten Kommentar hinsichtlich der japanischen Katastrophe. Ich habe mich darüber sehr gefreut. Ich glaube, selbst nur solche warme Stimmen helfen den unter der schwierigen Situation leidenden Japanern.

Schöne Grüße,
Yuka

Yuka am 28.4.2011

Hallo Fiona,

danke für deinen Besuch unseres Homepages und deine E-Mail. Ich wollte dir zurückschreiben, aber deine E-Mail-Adresse ist leider nicht funktioniert. Deswegen schreibe ich hier die Antwort.
Ich habe einmal von einer Leserin eine E-Mail bekommen, in der sie über einen "Unfall" bei der Zubereitung des Reiskuchens geschrieben hat. Ich habe eigentlich diesen Reiskufen- Rezept leider nicht zum Nachkochen, sondern zur Darstellung der Zubereitung, also wie es in Japan zubereitet wird, geschrieben, weil dafür ein bestimmtes Werkzeug benötigt wird. ("Usu" and "Kine")

http://www.usuichi.com/moti-junbi.html

Liebe Grüße,
Yuka


Frage zum Reiskuchen von Fiona:
Wie kriege ich denn den Klebereis hin?
Und kann ich da auch in einem normalen Mörser machen?
Danke, aber ich wollte schon immer mal welchen machen und probieren wie Reiskuchen schmeckt :)

Eintrag hinzufügen